ihr partner für den professionellen und privaten bewässerungsbedarf

Montageanleitung für Anbohrschellen

Schritt 1

Die Montagestelle bestimmen und sich vergewissern, dass die Außenfläche des Rohrs im Kontaktbereich mit der Dichtung nicht mit Erde beschmutzt ist, Fehler oder Kerben aufweist. Die Dichtung in ihrem Sitz im Anbohrschellenoberteil
einsetzten.

 

Schritt 2

Den unteren Teil der Anbohrschelle an der gewählten Schelle positionieren. Den oberen Teil der Anbohrschelle mit dem unteren Teil verbinden.

 

 

Schritt 3

Die Schrauben passend in die Aufnahme der Anbohrschelle einsetzen. Schraubkopf senkt sich in die Aufnahme der Anbohrschelle. Die Schrauben diagonal (über Kreuz) anschrauben und festziehen.

 

Schritt 4

Das Rohr anbohren und dabei darauf achten, das Anschlussgewinde und die Dichtung nicht zu beschädigen. Ferner ist bei diesem Vorgang der Anschlag zu verwenden, um zu verhindern, das Rohr auf der anderen Seite durchzubohren.
Es ist der Gebrauch von Dosenbohrern vorzuziehen, da sie die Gefahr einer Beschädigung der Gewinde und der Dichtung einschränken und die Verunreinigung durch Bohrspäne in der Rohrleitung vermindern.

 

Alternativ zu Schritt 4

Mit einem wasserfesten weißen Filzstift Markierungspunkte auf das Rohr zeichnen, die eine exakte Positionierung der Anbohrschelle nach dem Erstellen der Bohrung ermöglichen. Die Anbohrschelle nochmals vom Rohr entfernen.

 

 

Das Rohr anbohren und die in der Rohrleitung durch das Anbohren entstandenen Verunreinigungen aus dem Rohr entfernen.

 

 

Schritt 5

Die Anbohrschelle in Übereinstimmung mit den zuvor gezeichneten Markierungen wieder festschrauben und dabei eine Montagehilfe verwenden (zum Beispiel den für die Lochung verwendeten Bohrer), um die Achsausrichtung
zwischen Anbohrschellen-Abgang und Loch zu gewährleisten.